JOURNALIST FÜR RAUMFAHRT & ASTRONOMIE

Seit 2019 hat MDR Wissen einen. Weltraumkalender, der sich mit deinem Kalender synchronisieren kann. Zusammen mit den Kollegen Daniel Schlechter, Gerald Perschke und Clemens Haug aktualisieren wir ständig diesen Kalender, damit wir jedem den Himmel und die Raumfahrt auf den Bildschirm holen können.


EXPERIMENTE IN SCHWERELOSIGKEIT

WARUM FORSCHER STAUB IN DEN WELTRAUM SCHIESSE

Experimente in der Schwerelosigkeit können beispielsweise klären, wie sich kosmischer Staub zu Planeten verdichtet hat. Man muss dafür nicht in den äußersten Weltraum reisen, ein Raketenflug über Schweden reicht aus.

19-12-10

Externlink

 

INTERSTELLARER KOMET BORISOV AM ERDNÄCHSTEN PUNKT

Am  8. Dezember wird der Komet 2I/Borisov der Erde am nächsten kommen: Er ist der zweite bekannte interstellare Besucher unseres Sonnensystems und wurde erst vor kurzem vom Hobbyastronomen Gennadiy Borisov aus der Ukraine entdeckt.

19-12-08

Externlink

 

DER NACHTHIMMEL IM DEZEMBER

STERNSCHNUPPEN, INTERSTELLARE BESUCHER UND EINE SONNENFINSTERNIS

Zum Jahresende hin wird der Nachthimmel über Deutschland von Sternschnuppen regelrecht überhäuft. Doch auch andere Himmelserscheinungen sind im Dezember zu sehen. Neben dem Vollmond wird auch ein interstellarer Komet zu sehen sein. Wer zu Weihnachten nach Asien verreist, kann in den Genuss einer Feuerkranz-Sonnenfinsternis kommen.

19-12-01

Externlink

 

DIE ALPHA-MONOCEROTIDEN STERNSCHNUPPEN

Am Morgen des 22. November können sich die Anbeter des Einhorns und alle Sternschnuppenfreunde über ein seltenes Ereignis freuen. Bis zu 1.000 Sternschnuppen werden aus dem Sternbild des Einhorns erwartet. Dabei gehört der Meteorstrom der Alpha-Monocerotiden mit eigentlich fünf Sternschnuppen pro Stunde normalerweise zu den eher unauffälligen Himmelserscheinungen.

19-11-22

Externlink

 

SPAZIERGANG AUF DER ISS

REPARATUREINSATZ IM WELTALL

Heute ab 13.05 Uhr mitteleuropäischer Zeit werden zwei Astronauten ihren zweiten Weltraumspaziergang auf der ISS wagen. Sie wollen einen Teilchendetektor reparieren, der die kosmische Strahlung untersucht. Eine echte Herausforderung. Denn für die komplette Reparatur sind drei Außeneinsätze nötig. Und Sie können live dabei sein.

19-11-22

Externlink

 

DEBATTE UM WELTRAUMBAHNHOF

VON DEUTSCHLAND AUS IN DEN WELTRAUM?

Der Countdown läuft: 3, 2, 1, 0… Mit einem tobenden Donnern hebt eine Rakete in den Weltraum ab. Bilder aus Cape Canaveral könnten auch hierzulande Realität werden. Während im spanischen Sevilla über die Zukunft der europäischen Raumfahrt diskutiert wird, läuft in Deutschland die Debatte um einen eigenen Weltraumbahnhof. Besonders zwei Standorte kommen in Frage.

19-11-29

Externlink

 

RAKETENSTART IN SCHWEDEN

Voraussichtlich am 15. November soll die Forschungsrakete TEXUS-56 vom schwedischen Raumhafen Esrange starten. An Bord werden dann zwei Experimente der Europäischen Weltraumagentur ESA und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt DLR durchgeführt.

19-11-15

Externlink

 

DRILLINGS-ASTEROID (87) SYLVIA ÜBER DEUTSCHLAND

n der Nacht zum 30. Oktober zieht ein besonderes Dreigestirn über den Nachthimmel von Deutschland und Europa: Der Asteroid (87) Sylvia mit seinen zwei Trabanten, Romulus und Remus. Obwohl der Astronom Norman Robert Pogson bereits am 16. Mai 1866 (87) Sylvia im indischen Observatorium von Chennai entdeckte, ist erst seit relativ kurzer Zeit bekannt, dass es sich tatsächlich um das erste bekannte Asteroiden-Trio handelt.

19-10-30

Externlink

 

NEUES MODELL DER NASA

DER MOND IN 3D: SCHÄRFER ALS AM HIMMEL

Die NASA hat neue hochauflösende Fotos vom Mond veröffentlicht. Doch nicht nur die gestochen scharfen Karten sind interessant: Das Moon Kit enthält auch Höhenkarten, die sich gemeinsam mit der Mondkarte zu einem Globus formen lassen. Doch das dreidimensionale Mondfeuerwerk findet erst statt, wenn man das entsprechende 3D-Programm benutzt.

19-10-15

Externlink

 

NACHTHIMMEL IM OKTOBER

Der Herbst bricht über Europa ein und die Temperaturen sinken, die werden Nächte länger und die Sterne lassen sich bereits am frühen Abend blicken. Gleich zwei Meteorströme sind im Oktober zu beobachten und auch die Planeten Saturn und Jupiter lassen sich in der Nähe des Erdtrabanten sehen.

19-10-01

Externlink

 

SPACEX ENTHÜLLT RAUMSCHIFF "STARSHIP"

Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat ein Raumschiff für interplanetare Reisen entwickelt. Am letzten September-Wochenende präsentierte der Gründer Elon Musk das "Starship" der Öffentlichkeit.

19-09-30

Externlink

 

ASTEROID 2000 QW7

FEUERBALL ÜBER NORDDEUTSCHLAND, NEUES OBJEKT IM ANFLUG

Am Donnerstagnachmittag gingen bei der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) und den norddeutschen Polizeizentralen dutzende Meldungen aus der Bevölkerung ein. Sie alle haben einen hellen oder feurigen Schweif am Himmel gesehen.

19-09-13

Externlink

 

INDIEN SETZT ZUR MONDLANDUNG AN

Das Wettrennen zum Mond hat ein neues Ausmaß angenommen. Neben den bekannten Raumfahrtnationen wie den USA, Russland und Europa streben neue Länder zum Erdtrabanten. Die nächste Landung unternimmt die indischen Raumfahrtbehörde ISRO. Deren Lander "Vikram" hat sich bereits von der Raumsonde "Chandrayaan-2" getrennt und peilt die Südpolarregion des Mondes an. Wenn die Landung glückt, wird Indien Geschichte schreiben.

19-09-06

Externlink

 

DER EMIR IM ALL

Kommentar: Das Mars-Projekt ist eine äußerst vorteilhafte Investition für die Welt. Die für 2020 geplante Sonde will Daten über Atmosphäre und Struktur der Marsoberfläche sammeln. Spätestens 2023 sollen die Informationen der Saudis dann zur Erde gelangen.

15-05-12

weiterlesen