REZENSIONEN


Licht im Dunkeln: Schwarze Löcher, das Universum und wir

BUCHREZENSION Schwarz, haben wir gelernt, absorbiert das Licht. Wie fotografiert man dann etwas komplett Schwarzes, etwa ein Schwarzes Loch? Heino Falcke ist das 2019 gelungen, mit dem Schwarzen Loch M87. Das Bild ging um die Welt. Und jetzt hat Falcke ein Buch darüber geschrieben. MDR WISSEN-Autor Patrick Klapetz hat es gelesen und kann es nur empfehlen. Sein Fazit: Einfachheit in ihrer schönsten Form – und viele erleuchtende Aha-Momente in einem Buch vereint.

21-11-21

Externlink

 

VON DER VERMESSUNG DES KOSMOS. UND DER ENTDECKUNG VON LANIAKEA

BUCHREZENSION Der Weltraum. Unendliche Weiten... Unsere galaktische Heimat, an sich schon größer als unsere Vorstellungskraft, ist nur ein kleiner Teil von etwas sehr viel Größerem. Egal, woher wir kommen, wir alle haben eines gemeinsam: Wir sind Laniakeaner*innen. Zu diesem Schluss kommt MDR WISSEN-Autor Patrick Klapetz nach der Lektüre einer Neuerscheinung zur Vermessung des Universums.

21-07-18

Externlink

 

GRIFF NACH DEN STERNEN. NEBRA, STONEHENGE, BABYLON: REISE INS UNIVERSUM DER HIMMELSSCHEIBE

BUCHREZENSION Ein spannender und packender Ausflug in unsere bewegte Vorgeschichte, von der die wenigsten Mitteleuropäer wohl wissen. Vor 4.000 Jahren entstand rund um Mitteldeutschland eine schriftlose Hochkultur, die eng mit ihren Nachbarn verknüpft war: die Aunjetitzer. Über sie, ihre berühmte Himmelsscheibe und das Global Village der Bronzezeit gibt es jetzt eine Landesausstellung im Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale). Und ein neues Buch, das Patrick Klapetz gelesen hat.

21-06-06
Externlink