WISSENSCHAFTS- & DATENJOURNALIST


Fliegende Mini-Roboter, so klein wie Sandkörner

Forschende haben den kleinsten fliegenden Roboter hergestellt. Er könnte beispielsweise Epidemien frühzeitig erkennen.

21-09-27

Externlink

 

ERSTER KAFFEE IM LABOR GEZÜCHTET

Schmecken und riechen soll das erste Kaffeepulver aus dem Labor fast normal, die Zubereitung soll es allerdings noch in sich haben.

21-09-20

Externlink

 

WEIßE FARBE FÜR DEN KLIMASCHUTZ

Ein Forschungsteam der US-Universität Purdue will die weißeste Farbe der Welt entwickelt haben und bewirbt sie als ein Mittel gegen die Klimakrise.

21-09-20

Externlink

 

DAS BILD HÄNGT SCHIEF: NUN KANN MAN ES AUCH HÖREN

Ein schiefes Bild kann einen ganz schön stören. Man sieht es und will es geraderücken. Dasselbe bei einem schräg angebrachten Wandregal. Master-Studierende der Universität Bremen haben nun eine digitale Wasserwaage entwickelt, mit der man die Schieflage nicht nur sehen, sondern auch hören kann. Das Prinzip funktioniert ähnlich wie bei Parkassistenten im Auto.

21-09-16

Externlink

 

REIS UND RIND: DIESE LEBENSMITTEL HABEN DEN GRÖSSTEN CO2-FUSSABDRUCK

Unsere Lebensmittelproduktion ist der größte Verursacher von Treibhausgasen. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung aus den USA, die sich dabei besonders die durch Tierfutter, Transport und internationalen Handel entstehenden Treibhausgasemissionen angeschaut hat. Größte Quelle ist dabei die Tierproduktion. Aber auch der Reisanbau hat enorme Folgen.

21-09-14

Externlink

 

WIE HIESS DAS NOCHMAL? WARUM ALTE GEHIRNE WÖRTER SCHWERER FINDE

Im Alter fällt es uns schwerer, uns an einzelne Wörter im richtigen Moment zu erinnern. Warum ist das so? Diese Frage haben sich drei Forscherinnen am Max Planck-Institut gestellt und dafür junge und alte Menschen einem MRT-Scan unterzogen. Die Antwort: Beide Gehirne ticken unterschiedlich.

21-09-06

Externlink

 

SOZIALFÄHIGKEITEN: ERST IN DER SCHULE LERNEN KINDER, WAS SARKASMUS IST

Bereits Kinder im Vorschulalter besitzen die Fähigkeit, andere zu verstehen. Sarkasmus und anderes komplexe Interaktionen können sie erst im Laufe der Grundschulzeit entwickeln. Dies haben zwei Forscher in ihrer Studie herausgefunden und fordern: Kinder brauchen Zeit, um Erfahrungen zu sammeln – bei komplexen Aspekten sollte man sie dagegen explizit fördern.

 

21-09-03

Externlink

 

NETWORK SLICING UND EDGE-COMPUTING: VERSTEHEN SIE DIE WAHLPROGRAMME?

 Wissen Sie schon, wen Sie am 26. September in den Bundestag wählen? Die Wahlprogramme sollten eigentlich bei der Entscheidung helfen, doch Forscher der Universität Hohenheim haben herausgefunden: So lang wie dieses Jahr waren die Wahlprogramme noch nie. Und verständlich sind sie auch nicht.

21-08-31

Externlink

 

CORONA: VIRUSMENGE ENTSCHEIDET ÜBER TOD ODER LEBEN

Bisher nahmen Forschende an, dass eine große Anzahl der Todesfälle durch das Coronavirus im Zusammenhang mit anderen Krankheiten oder einer Überreaktion der körpereigenen Immunabwehr stehe. Patientennen und Patienten, deren Immunsystem geschwächt sei oder die an Lungenentzündung leiden, würden deswegen an Covid-19 sterben. Laut Forschenden aus den USA sei aber vor allem die Menge an Coronaviren in der Lunge für die hohe Sterblichkeitsrate verantwortlich.

21-08-31

Externlink

 

WIE DER HUND ZU SEINER FELLFARBE KOMMT

Forscher wissen nun, warum sich das Fell von Hunden hell oder dunkel färbt. Eine Zweimillionen Jahre alte Gensequenz soll dafür verantwortlich sein.

21-08-14

Externlink

 

SICHERER UND WEITER: E-AUTOS DER ZUKUNFT MIT FESTSTOFF-BATTERIEN AUS DRESDEN

Die Batterie der Zukunft könnte aus Dresden kommen. Dort arbeiten Forscher an einer Feststoffbatterie auf Lithium-Schwefelbasis.

21-08-14

Externlink

 

SCHULFREUNDE? VIELLEICHT WAR DER LEHRER "SCHULD"

Mit wem man in der Schule befreundet ist, kann manchmal auch das Lehrpersonal beeinflussen. Die Forscher einer Studie haben gezeigt, dass die Wahrscheinlichkeit sich anzufreunden bei Sitznachbarn ansteigt.

21-08-12

Externlink

 

MIT 6 IN DIE SCHULE? BESSER NICHT

Die Einschulung ist für viele Kinder ein tolles und in Erinnerung bleibendes Erlebnis. Wenn man Kinder aber zu früh einschult, kann das schwerwiegende Folgen für ihr zukünftiges Leben haben.

21-08-12

Externlink

 

HELLO, GOODBYE: AUCH SCHIMPANSEN GRÜSSEN SICH BEI ANKUNFT UND ABSCHIED

Von wegen nur wir Menschen kennen Begrüßung- und Verabschiedungsgesten. Ein ähnliches Verhalten wurde bei Schimpansen und Bonobos beobachtet.

21-08-12

Externlink

 

ORANG-UTANS: NUSSKNACKER IM LEIPZIGER ZOO

Bei Orang-Utans aus dem Leipziger und Zürcher Zoo hat man Spannendes entdeckt. Sie sind dazu in der Lage, Werkzeuge spontan einzusetzen, um damit Nüsse zu knacken.

21-08-11

Externlink

 

BEI MÄUSEN: JUNGER DARM MACHT ALTES HIRN WIEDER FIT

Der ewige Jungbrunnen? Eine Transplantation aus dem Darm könnte helfen, das Gehirn fit zu halten. Zumindest zeigen dies Forscher einer Studie, die an Labormäusen durchgeführt wurde.

21-08-11

Externlink

 

AMERIKA HAT GEWÄHLT! VISUELL DURCH DIE JAHRHUNDERTE

Donald Trump ist Geschichte. Der neue amtierende und somit 46. US-Präsident ist Joe Biden. Sein Amt übernimmt der Demokrat am 20. Januar 2021. Eine Wahl, bei der die gesamte Welt mitfieberte. Doch wie gingen die Wahlen für die jeweiligen Parteien in den letzten 231 Jahren aus? Welche kontroversen Ergebnisse gab es? Sechs bunten Karten zeigen es.

21-01-20

Externlink

 

CORONA IN DEN USA: DAS 16-BILLIONEN-DOLLAR-VIRUS

Eine Studie der amerikanischen Ärztekammer hat sich die Auswirkungen des Corona-Virus in den USA genauer angeschaut. Sie wollten ermitteln, welche Kosten die Pandemie in den Vereinigten Staaten verursachen wird: 16 Billionen US-Dollar. Wie kommt diese enorme Summe zusammen?

20-10-12

Externlink

 

DAS VERMUTLICH MEISTGEWILDERTE TIER DER WELT: DER PANGOLIN

Mit dem Pangolin hat die Natur ein einzigartiges Wunder geschaffen. Es ist das einzige Säugetier mit echten Schuppen, auch Hornschuppen genannt. Diese Panzerplatten bestehen aus Kreatin, dem Stoff, aus dem menschliche Fingernägel bestehen. Hinzu kommt noch, dass das Schuppentier mit keiner anderen Säugetierart verwandt ist. Das macht den Pangolin schützenwert. Schutz, den das schuppige Tierchen wirklich braucht. Es gehört zu den meistgewilderten Tieren der Welt.

20-09-28

Externlink

 

3D-ANALYSE: MENSCHLICHE SPERMIEN SCHWIMMEN WIE OTTER

Wie sich Sperma fortbewegt, weiß man seit über 350 Jahren. Doch Forscher haben herausgefunden, dass das Bild des schlängelnden Aals falsch ist. Mit einem 3D-Mikroskop und Mathematik haben sie bewiesen, dass sich der Samen ganz anders bewegt. Das könnte bei der Behandlung von männlicher Unfruchbarkeit behilflich sein.

20-08-03

Externlink