JOURNALIST FÜR RAUMFAHRT & ASTRONOMIE

 

Die Weltraumwoche auf MDR Wissen. Gemeinsam mit meinen grandiosen Kolleginnen und Kollegen haben wir eine tolle Woche mit spannenden Artikel vorbereitet.

 

Themenwoche: Unser Traum vom Weltall


Space Rick. Raumfahrt und Astronomie leicht erklärt.

 

Das Social Media Wissensformat über Weltraum, Raumfahrt und Astronomie. Ab 2021 gibt es das Format nicht nur auf TikTok, sondern auch auf Instagram und YouTube.


2021

Juni - Dezember


EXPERIMENTE FÜR DIE ISS GESUCHT: EINSENDESCHLUSS 15. OKTOBER

Der Traum vom All bleibt vielen verwehrt. Das kann sich bald für Studierende aus Deutschland und Luxemburg ändern. Mit dem "Überflieger 2" Projekt haben vier Teams die Chance darauf, ein Experiment zur Internationalen Raumstation ISS zu schicken. Dafür müssen die Interessenten bis zum 15. Oktober um 12 Uhr (mitteleuropäischer Sommerzeit) ihren Versuchsvorschlag abschicken. 

21-10-15

Externlink

 

DER MOND: FERNAB DER ERDE IM SEPTEMBER

Am 26. September befindet sich der Mond um 23.43 Uhr (MESZ) an seinem erdfernsten Punkt für diesen Monat – auch Apogäum genannt. Zwischen dem Erd- und Mondmittelpunkt liegen dann 404.640 Kilometer.

21-09-26

Externlink

 

VOLLMOND IM SEPTEMBER

Am 21. September ist Vollmond. Dann wird der Mond in Opposition stehen: Mond, Sonne und Erde stehen dabei in einer Linie, wobei die Erde zwischen den anderen beiden Himmelskörpern steht.

21-09-21

Externlink

 

LETZTE ÜBERFLIEGER 2 ONLINE-FRAGESTUNDE: EXPERIMENTE FÜR DIE ISS

Ihr habt noch einmal die Chance Fragen zum "Überflieger 2"-Wettbewerb zu stellen. Am 16. September ist es soweit, anmelden solltet Ihr euch bereits vorher. Vielleicht ist euer Studierenden-Experiment bald auf der ISS?

21-09-15

Externlink

 

DER MOND: NAHE DER ERDE IM SEPTEMBER

Am 11. September befindet sich der Mond um 12.03 Uhr (mitteleuropäischer Sommerzeit) an seinem erdnächsten Punkt für diesen Monat. Zwischen dem Erd- und Mondmittelpunkt liegen dann 368.461 Kilometer. 

21-09-11

Externlink

 

DREITÄGIGES TREFFEN FÜR TELESKOPISCHE HIMMELSBEOBACHTUNG

Zwischen dem 9. und 12. September finden an der niedersächsischen Sternwarte Sankt Andreasberg das Teleskoptreffen statt. Wie Sie daran teilnehmen können, erklären wir Ihnen.

21-09-09 

Externlink

 

ASTEROIDEN-JAGD: DAS KANN DOCH JEDER

Haben Sie heute noch nichts vor? Dann gehen Sie doch auf die Jagd nach Asteroiden. Weder Raumschiff noch riesige Raketen brauchen Sie dafür. Ihr Computer, Internet und Ihr gutes Auge reichen dafür vollkommen aus. Und vielleicht wird so der nächste Asteroid nach Ihnen benannt.

21-09-04

Externlink

 

AUFBRUCH INS ALL: DIESE RAUMSTATIONEN SOLLEN DIE ERDE BALD UMKREISEN

In Zukunft soll die Erde von jeder Menge neuer Raumstationen umkreist werden. Die ersten befinden sich bereits im All, an weiteren wird gerade gebaut und geplant. Sogar eine geheime private Raumstation und eine kilometergroße Raumstation sollen entstehen. Lassen Sie sich in die Zukunft der mensch-gemachten Raumstationen entführen.

21-09-02

Externlink

 

ZWEITE ÜBERFLIEGER 2 ONLINE-FRAGESTUNDE: EXPERIMENTE FÜR DIE ISS 

Der zweite Fragetermin für den "Überflieger 2"-Wettbewerb findet am 2. September statt. Vorher sollten Sie sich aber für den Event anmelden. Mit etwas Glück wird es Ihr Studierenden-Experiment auf die ISS schaffen.

21-09-02

Externlink

 

ÜBERFLIEGER 2 ONLINE-FRAGESTUNDE: EXPERIMENTE FÜR DIE ISS 

Einmal zur Internationalen Raumstation ISS oder zumindest ein Experiment dort hoch schicken: Wäre das nicht ein Traum? Für manche könnte dieser Traum in Erfüllung gehen. Der "Überflieger 2" Wettbewerb sucht nämlich vier Studierenden-Experimente, die spätestens Anfang 2023 zur ISS geflogen werden sollen. Fragestunde am 1. September. 

21-09-01

Externlink

 

DAS SOMMERDREIECK IM SEPTEMBER

Der Sommer neigt sich allmählich dem Ende zu. Doch am Himmel können Sie auch im September das Sommerdreieck bewundern. Dabei handelt es sich um kein Sternbild, sondern um eine Konstellation aus drei Sternen, die man über die Nacht hinweg sehr gut beobachten kann.

21-09-01

Externlink

 

ÜBERFLIEGER 2: EXPERIMENT FÜR DIE ISS GESUCHT

Sie studieren, haben Lust am Experimentieren und wollen damit ins Weltall? Dann gibt es gute Nachrichten: Studierende aus Deutschland und Luxemburg haben die Möglichkeit, ein Experiment zur Internationalen Raumstation ISS zu schicken. Dafür müssen Sie einen Vorschlag beim "Überflieger 2" Wettbewerb einreichen. Fragen können Sie am 1.,2. und 16. September stellen.

21-08-31

Externlink

 

Schematische Darstellung vom Nachthimmel über Leipzig (P. Klapetz, Stellarium).
Schematische Darstellung vom Nachthimmel über Leipzig (P. Klapetz, Stellarium).

MOND DURCHQUERT DAS GOLDENE TOR DER EKLIPTIK

Der Mond wandert in der Nacht zum 30. August durch das Goldene Tor der Ekliptik: Am Nachthimmel bewegt er sich somit zwischen den Sternhaufen der Plejaden und Hyaden. Was es damit auf sich hat, erklären wir Ihnen hier.

21-08-29

Externlink

 

RAUMSONDE "LIGHTSAIL 2": DOKU LIVE GUCKEN UND LIVE FRAGEN STELLEN

Am Samstagabend wird die Premiere der Dokumentation der Raumsonde "LightSail 2" Live auf YouTube übertragen. Dieses Sonnensegel-Raumschiff wurde mittels Crowdfunding finanziert – also Spenden von interessierten weltweiten Bürgerinnen und Bürger – und umkreist die Erde seit 2019. Das wichtigste zusammengefasst, finden Sie hier.

21-08-28

Externlink

 

 

SPACEX: ANDOCKEN AN DIE ISS

Nach dem gestrigen (28.08.) Start von SpaceX soll die Dragon-Raumkapsel am 29. August ab 15.30 Uhr (mitteleuropäischer Sommerzeit)  an die Internationale Raumstation ISS andocken. 

21-08-29

Externlink

 

DER MOND: ZUM ZWEITEN MAL FERNAB DER ERDE IM AUGUST

Am 30. August befindet sich der Mond um 4.22 Uhr (MESZ) an seinem erdfernsten Punkt für diesen Monat – auch Apogäum genannt. 

21-08-29

Externlink

 

SPACEX: VERSORGUNGSFLUG ZUR ISS

Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX wird am 28. August um 9.37 Uhr (MESZ) in den Weltraum aufbrechen. Die "Dragon CRS-2 SpX-23" Mission ist ein Versorgungsflug zur Internationalen Raumstation ISS.

21-08-28

Externlink

 

EXPERIMENTE FÜR DIE ISS GESUCHT

Studierende aus Deutschland und Luxemburg haben die Chance, dass ihr Experiment auf die ISS geflogen wird.

21-08-23

Externlink

 

BLUE MOON IM AUGUST

Der Vollmond am 22. August ist ein ganz besonderes Ereignis. An diesem Tag ist Blue Moon. Doch lassen Sie sich nicht in die Irre führen. Der Mond wird an diesem Tag nicht blau leuchten. 

21-08-22

Externlink

 

JUPITER UND MOND IN KONJUNKTION IM AUGUST

In der Nacht vom 21. auf den 22. August befinden sich Mond und Jupiter in Konjunktion. Von der Erde aus scheint es so, als würden beide Himmelskörper beinah nebeneinanderstehen – obwohl sie Hundertmillionen Kilometer trennen.

21-08-21

Externlink

 

SATURN UND MOND IN KONJUNKTION IM AUGUST

Am Abend des 20. August befinden sich Mond und Saturn in Konjunktion. Am Erdhimmel sieht es dann aus, als würden beide Himmelskörper sehr nahe beieinander stehen. 

21-08-20

Externlink

 

JUPITER IN OPPOSITION

Am 20. August um acht Uhr morgens (mitteleuropäischer Sommerzeit) befindet sich Jupiter in Opposition. Damit liegt die Erde auf einer Linie zwischen ihm und der Sonne. 

21-08-20

Externlink

 

DER MOND: NAHE DER ERDE IM AUGUST

Am 17. August befindet sich der Mond um 11.15 Uhr (mitteleuropäischer Sommerzeit) an seinem erdnächsten Punkt für diesen Monat. Zwischen dem Erd- und Mondmittelpunkt liegen dann 369.124 Kilometer. 

21-08-17

Externlink

 

LEBEN AUF DEM MARS? ZWEI MISSIONEN WOLLEN DAS HERAUSFINDEN

Erst Anfang des Jahres sind drei Missionen am Mars angekommen. Nun sprechen japanische Wissenschaftler über eine Mission, die Marsproben zur Erde bringen soll: die "Martian Moons Exploration"-Mission. Aber auch die NASA und ESA arbeiten an einer Probenrückführungsmission, der "Mars Sample Return"-Mission. Bis spätestens 2030 sollen die Proben bei uns auf der Erde ankommen.

21-08-12

Externlink

 

HÖHEPUNKT DER PERSEIDEN UND SOMMERLICH WARM

Bereits in den letzten Nächten konnten Sie die Sternschnuppen der Perseiden beobachten. Doch heute Nacht (12. August) erreichen sie ihren Höhepunkt. Mit bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde wird für manche auch der astronomische Höhepunkt des Jahres eingeläutet. Zudem darf man sich auf sommerliche Temperaturen freuen.

21-08-12

Externlink

 

DIE PERSEIDEN

Die ersten Sternschnuppen der Perseiden kann man bereits ab dem 17. Juli beobachten. Jedoch werden es anfangs nur wenige Sternschnuppen sein. Ihren Höhepunkt erreichen sie um den 12. August herum.

21-08-12

Externlink

 

JAHRESTAG: ERSTER FLUG DES SPACE SHUTTLE ENTERPRISE

Am 12. August 1977 hat das US-amerikanische Space Shuttle "Enterprise" seinen ersten Freiflug vollzogen. Das wiederverwendbare Raumflugzeug wurde mit Hilfe einer modifizierten Boeing 747 in die Luft gebracht, dem sogenannten Shuttle Carrier Aircraft. 

21-08-12

Externlink

 

RAUMSONDE BEPICOLOMBO: VORBEIFLUG AN DER VENUS

Die Raumsonde BepiColombi ist auf ihrem Weg zum Merkur. Doch am 10. August macht sie einen Abstecher bei unserem Nachbarplaneten Venus. Dort wird sie ein Swing-by Manöver durchführen, wodurch sie ihre Geschwindigkeit weiter drosseln kann. 

21-08-10

Externlink

 

RAUMSONDE "PARKER SOLAR PROBE" NÄHERT SICH DER SONNE

Zum neunten Mal wird die Sonnen-Raumsonde "Parker Solar Probe" der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA sich der Sonne annähern. Am 9. August soll sie den nächsten nahen Vorbeiflug an der Sonne – auch Perihel genannt – vollziehen.

21-08-09

Externlink

 

SOLAR ORBITER: VORBEIFLUG AN DER VENUS

Am 8. August soll die europäische Raumsonde "Solar Orbiter" an der Venus vorbeifliegen und ein sogenanntes Swing-by-Manöver durchführen. Dabei nutzt die Sonde die Anziehungskraft der Venus, um ihre Neigung für ihre Reise zur Sonne stückweise zu ändern. 

21-08-08

Externlink

 

BOEING'S STARLINER-RAUMKAPSEL: RÜCKKEHR ZUR ERDE

ACHTUNG: FLUG AUF UNVORHERSEHBARE ZEIT VERSCHOBEN!
Am frühen Morgen des 8. Augusts soll das Starliner-Raumschiff von Boeing die Internationale Raumstation ISS verlassen. Die Abkopplung von der Raumstation soll vermutlich um zwei Uhr morgens (MESZ) erfolgen.

21-08-08

Externlink

 

STARLINER: ANDOCKEN AN DIE ISS

ACHTUNG: FLUG AUF UNVORHERSEHBARE ZEIT VERSCHOBEN!
Nach dem Launch des Boeing-Raumschiffes "Starliner" am 3. August soll das Andockmanöver am darauffolgenden Tag erfolgen. Die unbemannte OFT-2 Mission ("Orbital Flight Test 2") soll vermutlich am 4. August erfolgen. 

21-08-04

Externlink

 

STARLINER-RAUMSCHIFF: START ZUR ISS ABGESAGT

ACHTUNG: FLUG AUF UNVORHERSEHBARE ZEIT VERSCHOBEN!
Am 3.8. sollte das Starliner-Raumschiff von Boeing zur Internationalen Raumstation ISS aufbrechen. Daraus wurde wieder nichts. Der Start wurde abgebrochen. Offenbar gab es Probleme im Antriebssystem.

21-08-04

Externlink

 

 

BOEINGS "STARLINER"-RAUMSCHIFF: NÄCHSTER UNBEMANNTER TESTFLUG

ACHTUNG: FLUG AUF UNVORHERSEHBARE ZEIT VERSCHOBEN!
Das "Starliner"-Raumschiff von Boeing soll am 3. August seinen nächsten Testflug absolvieren. Der letzte Flug musste nach dem Start abgebrochen werden. Ursprünglich sollte der Starliner an der Internationalen Raumstation ISS andocken. Wird diesmal alles gut gehen?

21-08-03

Externlink

 

SATURN IN OPPOSITION

Am 2. August um acht Uhr morgens (MESZ) befindet sich der Ringplanet Saturn in Opposition. Damit liegt die Erde auf einer Linie zwischen ihm und der Sonne. Nicht nur, dass der Planet uns dann am nächsten steht: Er erscheint zu diesem Zeitpunkt auch am hellsten und kräftigsten.

21-08-02

Externlink

 

DER MOND: FERNAB DER ERDE IM AUGUST

Am 2. August befindet sich der Mond um 9.35 Uhr (MESZ) an seinem erdfernsten Punkt für diesen Monat – auch Apogäum genannt. 

21-08-02

Externlink

 

DAS SOMMERDREIECK IM AUGUST

Wie bereits im Juli steht auch im August das Sommerdreieck am Firmament. Es handelt sich dabei aber nicht um ein Sternbild. Das Sommerdreieck ist eine Konstellation aus drei Sternen, die man über die Nacht hinweg sehr gut beobachten kann.

21-08-01

Externlink

 

WEGEN NAUKA-PANNE AN DER ISS: STARLINER VON BOEING BLEIBT NOCH AM BODEN

Die Weltraumkapsel "Starliner" vom Raumfahrtunternehmen Boeing sollte eigentlich heute, am 30. Juli, seinen nächsten Flug zur Internationalen Raumstation ISS antreten. Jedoch verschiebt sich der Starttermin kurzfristig. Vor dem 3. August wird es keinen Launch des Starliner-Raumschiffs geben. Grund ist die Panne beim Andocken des neuen Moduls Nauka an der ISS.

21-07-30

Externlink

 

ARIANE 5: ERSTER START DES EUROPÄISCHEN FLAGGSCHIFFES 2021

Am 30. Juli soll die europäische Weltraumträgerrakete Ariane 5 ins Weltall aufbrechen. Damit wird es der erste Launch für eine "Ariane 5"-Trägerrakete in diesem Jahr. 

21-07-30

Externlink

 

ESA SCHICKT QUANTUM-SATELLITEN INS WELTALL

Der Quantum-Satellit soll am 30. Juli an Bord einer "Ariane 5"-Trägerrakete vom europäischen Raumflughafen in Kourou in Französisch-Guayana starten. Sobald er im Weltraum angekommen ist, soll er sich in der geostationären Umlaufbahn bewegen. 

21-07-30

Externlink

 

NAUKA: NEUES MODUL DOCKT AN ISS AN

Nauka ist ein russisches Forschungsmodul, das am 29. Juli um 15.35 Uhr (mitteleuropäischer Sommerzeit) an die Internationale Raumstation ISS andocken soll. 

21-07-29

Externlink

 

JUPITER UND MOND IN KONJUNKTION IM JULI

Erst gestern standen Saturn und unser Mond in Konjunktion – somit sehr nah zusammen. In der Nacht vom 25. auf den 26. Juli sind es Jupiter und unser Erdtrabant.

21-07-25

Externlink

 

SATURN UND MOND IN KONJUNKTION IM JULI

Die Sommermonate eignen sich gut, um zu den Sternen zu schauen – vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. In der Nacht vom 24. auf den 25. Juli kann man drei Himmelskörper am südlichen Nachthimmel beobachten. Zwei davon stehen in Konjunktion: Unser Mond und der Ringplanet Saturn stehen dicht beisammen.

21-07-24

Externlink

 

VOLLMOND IM JULI: SO ALT IST DER ERDTRABANT

Die nächste Vollmondnacht findet am 24. Juli statt. Bereits im Vormonat konnte man den Vollmond am 24. beobachten. Dann befindet er sich nämlich in Opposition. Das heißt, dass er in einer Linie zur Erde und Sonne steht und dass die Erde zwischen beiden Himmelskörpern liegt.

21-07-24

Externlink

 

ANATOMIE DES MARS: ER HAT NUR EINE KONTINENTAL-PLATTE

Forscher der Universität Köln, der ETH Zürich und des Caltech Instituts der NASA haben rausgefunden, wie dick die Marskruste ist und dass sie vermutlich nur aus einer einzigen Platte besteht. Mithilfe des InSight-Landers konnten sie Marsbeben messen und dadurch eine neue Karte für das Innere des Mars anfertigen.

21-07-22

Externlink

 

ROVER PERSEVERANCE SOLL PROBEN VOM MARS FÜR DIE ERDE EINSAMMELN

Der NASA-Rover Perseverance soll Gesteinsproben vom Mars einsammeln und dies innerhalb der nächsten zwei Wochen. Anschließend wird er diese lagern und soll sie zur Erde schicken. Doch das wird dauern. Denn die Technologie, um Gesteinsproben in die Umlaufbahn des Mars zu bringen und dann zur Erde zurückzuschicken, wird noch erforscht. Frühestens 2026 wird ein Rückholmodul zum roten Planeten geschickt.

21-07-22

Externlink

 

ERFOLGREICHER RAKETENSTART: WISSENSCHAFTSMODUL "NAUKA" FLIEGT ZUR ISS

Es war nicht ganz klar, ob "Nauka" je zur Internationalen Raumstation ISS fliegen wird. Doch das russische Forschungsmodul ist am 21. Juli erfolgreich mit einer Proton-M Trägerrakete, dem "Lastesel" von Roscosmos, zur ISS gestartet. Ende Juli soll das Modul an die Station andocken.

21-07-21

Externlink

 

DER MOND: NAHE DER ERDE IM JULI

Am 21. Juli befindet sich der Mond um 12.23 Uhr (mitteleuropäischer Sommerzeit) an seinem erdnächsten Punkt für diesen Monat – dem Perigäum. Zwischen dem Erd- und Mondmittelpunkt liegen dann 364.520 Kilometer. 

21-07-21

Externlink

 

BLUE ORIGIN ERREICHT ERFOLGREICH DAS WELTALL

Das private Raumfahrtunternehmen Blue Origin ist erfolgreich ins Weltall aufgebrochen. Der Gründer Jeff Bezos, sein Bruder Mark, die Luftfahrt-Pionierin Wally Funk und der Niederländer Oliver Daemen sind am 20. Juli um 15.12 Uhr (MESZ) mit der New-Shepard-Trägerrakete gestartet. Im Gegensatz zu seinem Kontrahenten Richard Branson haben Bezos Passagiere die 100 Kilometermarke des Weltalls erreicht.

21-07-20

Externlink

 

WELTRAUM-RENNEN: JEFF BEZOS FLIEGT HEUTE UM 15 UHR INS ALL

Das Wettrennen um den Weltraumtourismus geht heute weiter. Der Gründer von Amazon und dem privaten Raumfahrtunternehmen Blue Origin soll am heutigen Dienstag ins All fliegen. An Bord werden sich noch drei weitere Personen befinden, die um 15 Uhr in den Orbit aufbrechen sollen. Die Live-Übertragung beginnt ab 13.30 Uhr.

21-07-20

Externlink

 

DIE ERSTEN STERNSCHNUPPEN IM SOMMER

In den lauwarmen Sommermonaten fällt der Blick in den Abendhimmel leicht. Wenn gerade keine Schlechtwetterfront über Deutschland hinwegweht, ist der Himmel meistens klar. Das vereinfacht es, Sternschnuppen zu beobachten. Bereits ab Mitte Juli kann man die ersten Leuchtspuren erblicken.

21-07-20

Externlink

 

VIRGIN GALACTIC: RICHARD BRANSON FLIEGT AM 11. JULI INS ALL – VOR JEFF BEZOS

Richard Branson soll mit einer kleinen Crew aus vier Missionsspezialisten und zwei Piloten in den Weltraum aufbrechen. Am 11. Juli wird sich das Startfenster der "Unity 22"-Mission öffnen. Das ganze Event wird live übertragen. Damit hat der Startschuss für den privaten Weltraum-Tourismus offiziell begonnen.

21-07-11

Externlink

 

DER MOND: FERNAB DER ERDE IM JULI

Am 5. Juli befindet sich der Mond um 16.46 Uhr (MESZ) an seinem erdfernsten Punkt für diesen Monat – auch Apogäum genannt. Zwischen dem Erd- und Mondmittelpunkt liegen dann 405.341 Kilometer. Im Durchschnitt sind es aber nur ungefähr 384.000 Kilometer.

21-07-05

Externlink

 

APHEL: DER SONNE AM FERNSTEN

Ferner wird die Erde der Sonne in diesem Jahr nicht mehr kommen. Am 6. Juli um 0.27 Uhr (MESZ) steht der blaue Planet im Aphel zur Sonne – dem sonnenfernsten Punkt. Dass die Erde bei ihrer Wanderung um die Sonne nicht immer die gleiche Entfernung einnimmt, liegt an ihrer elliptischen Umlaufbahn.

21-07-05

Externlink

 

FÜNF JAHRE BILDER VOM JUPITER: JUNO-RAUMSONDE FEIERT JUBILÄUM

Am 4. Juli 2016 hat die Raumsonde Juno den Jupiter-Orbit erreicht. Seitdem liefert sie neben hochauflösenden Bildern wichtige wissenschaftliche Informationen. Durch Juno können Forscher die Entstehung unseres Sonnensystems besser verstehen. Zu diesem Jubiläum hat die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA zwei neue Poster erstellt. Und wir haben Ihnen eine Auswahl der schönsten Jupiter-Bilder von Juno zusammengestellt.

21-07-04

Externlink

 

WELTRAUM-TOURISMUS: FLIEGT RICHARD BRANSON INS ALL?

Sir Richard Branson könnte der erste Weltraumtourist seines eigenem privaten Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic werden. Am Wochenende des vierten Juli – dem Unabhängigkeitstag der Vereinigten Staaten – soll es für den britischen Milliardär für einen kurzen Flug in den Weltraum gehen – so die Gerüchte. Was ist wirklich dran?

21-07-03

Externlink

 

DAS SOMMERDREIECK IM JULI

Das Sommerdreieck steht im Juli am Himmel. Dabei handelt es sich um eine Konstellation aus drei Sternen und nicht um ein Sternbild. Am 1. Juli wird die Sonne gegen 21.30 Uhr (mitteleuropäischer Sommerzeit) untergehen. Am 15. Juli wird sie zehn Minuten eher den Horizont erreichen und am 31. Juli wird bereits gegen 21 Uhr Sonnenuntergang sein.

21-07-01

Externlink

 

DER INTERNATIONALE ASTEROIDEN-TAG

Am 30. Juni ist der alljährliche Asteroidentag (engl. International Asteroid Day), der 2016 von den Vereinten Nationen ausgerufen wurde. Dabei ist der Tag nicht zufällig gewählt. Am 30. Juni 1908 ist vermutlich ein Asteroid oder Komet über der sibirischen Tunguska-Region in mehreren Kilometern Höhe explodiert.

21-06-30

Externlink

 

JUPITER UND MOND IN KONJUNKTION

Jupiter und Mond werden in der Nacht zum 29. Juni gemeinsam am Himmel stehen und das sehr nah beieinander – denn sie stehen in Konjunktion. Wann und wohin Sie schauen sollen, erfahren Sie hier.

21-06-28

Externlink

 

MOND ZWISCHEN JUPITER UND SATURN

In der Nacht vom 27. auf den 28. Juni wird sich der Erdtrabant zwischen Saturn und Jupiter stellen. Damit Sie das nicht verpassen, müssen Sie lange wachbleiben. Wann und wohin Sie schauen sollten, erfahren Sie hier.

21-06-27

Externlink

 

MOND UND SATURN IN KONJUNKTION

In der Nacht zum 27. Juni werden Saturn und Mond in Konjunktion stehen. Das heißt, dass beide Himmelskörper von der Erde aus gesehen sehr nah beieinander stehen werden. Wir erklären Ihnen, wann Sie wohin schauen sollten.

21-06-26

Externlink

   

DER UFO-REPORT

Am 25. Juni 2021 hat das Büro des Direktors des Nationalen Geheimdienstes der Vereinigten Staaten von Amerika dem Kongress seinen vorläufigen UFO-Report vorgelegt. Wobei man beim Militär nicht von "Unbekannten Flugobjekte" spricht, sondern von "unidentifizierte Luftphänomene" (UAP). Die deutsche Übersetzung des Reports gibt es hier.

21-06-26

Externlink

 

CHINA WILL ALS ERSTES LAND MENSCHEN AUF DEN MARS SCHICKEN

Chinas Weltraumprogramm wird immer größer. Nach der eigenen Raumstation, dem Mond- und Mars-Rover sollen nun Astronauten zum Mars fliegen. Bereits im Jahr 2033 könnten die ersten Chinesen dort eintreffen.

21-06-25

Externlink

 

VOLLMOND IM JUNI UND WARUM DER MOND ROSTET

Am 24. Juni wird der Erdtrabant in seiner monatlichen Opposition stehen, besser bekannt als Vollmond. Zu diesem Zeitpunkt steht die Erde auf einer Linie zwischen Mond und Sonne.

21-06-24

Externlink

 

ASTRONAUTEN-AUSBILDUNG BEI DER ESA: TAUSENDE WOLLEN INS WELTALL

Die Europäische Raumfahrtbehörde ESA will zum ersten Mal seit elf Jahren wieder Astronaut:innen ausbilden. Nun hat die Behörde die ersten Zahlen zu den eingegangenen Bewerbungen bekannt gegeben: Es sind weit mehr Kandidat:innen als erwartet.

21-06-23

Externlink

 

SOMMERSONNENWENDE UND SOMMERANFANG

Der Sommer lässt grüßen. Und diesmal so richtig, denn am 21. Juni ist astronomischer Sommeranfang. Dieses Ereignis wird vielerorts mit der Sommersonnenwende gefeiert. Trotz des Einläutens des Sommers werden die Tage von nun an wieder kürzer.

21-06-21

Externlink

 

ESA ASTRONAUTENAUSBILDUNG: BEWERBUNGSFRIST VERLÄNGERT

Die europäische Raumfahrtbehörde ESA hat ihre Bewerbungsfrist für ihre Ausbildung zum Astronauten oder zur Astronautin verlängert. Die neue Deadline endet am 18. Juni. Der Grund dafür ist ein neues Mitglied der ESA-Gemeinschaft: Litauen. 

21-06-18

Externlink

 

FRÜHLINGSDREIECK VERABSCHIEDET SICH ENDE JUNI

Während der Frühlingsmonate konnte man eine besondere Sternenkonstellation am Nachthimmel erkennen: das Frühlingsdreieck. Dabei handelt es sich um eine Konstellation aus drei Sternen, aber kein Sternbild. Noch bis Ende Juni haben Sie die Chance, die Konstellation am Himmel zu beobachten. Danach verschwindet es am Firmament.

21-06-11

Externlink

 

DAS WAR DIE GROSSE SOMMER-SONNENFINSTERNIS 2021

Bei astronomischen Ereignissen kann man nur selten auf das deutsche Wetter vertrauen. Doch bei der großen Sommer-Sonnenfinsternis am 10. Juni war der Himmel über Deutschland weitgehend klar und bescherte uns meist gute Sicht auf die partielle Verdunkelung. Die besten Bilder und das Video aus unserem gemeinsamen Live-Stream mit der Stiftung Planetarium Berlin haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

21-06-10

Externlink

 

RINGFÖRMIGE SONNENFINSTERNIS AM 10. JUNI, PARTIELL AUCH ÜBER DEUTSCHLAND

2021 finden zwei Sonnenfinsternisse statt und eine davon kann man auch in Deutschland beobachten. Am 10. Juni wird sich der Mond vor die Sonne schieben und eine totale Sonnenfinsternis verursachen –  zumindest, wenn man sie von Gebieten in der hohen nördlichen Hemisphäre betrachtet.

21-06-10

Externlink

 

DIE GROSSE SOMMER-SONNENFINSTERNIS: LIVE DABEI SEIN

Am 10. Juni ereignet sich die große Sommer-Sonnenfinsternis. Während es über der nördlichen Hemisphäre eine ringförmige Sonnenfinsternis geben wird, werden wir über Deutschland eine teilweise Bedeckung erkennen. Damit Sie die Sommer-Sonnenfinsternis komplett genießen können, wird MDR Wissen gemeinsam mit der Stiftung Planetarium Berlin das Event live streamen.

21-06-07

Externlink

 

SONNENFINSTERNIS 10. JUNI – WO ES AM MITTAG DUNKEL WIRD

Am 10. Juni erwartet uns mittags die große Sommer-Sonnenfinsternis. Doch was ist eigentlich eine Finsternis? Wie funktioniert das? Und warum ist sie bei uns nur partiell und in der hohen nördlichen Hemisphäre ringförmig? Nützliches Wissen für Sie: wenn es einmal finster wird.

21-06-04

Externlink

 

STERNE IM JUNI: DAS FRÜHLINGSDREIECK

Im Juni kann man das Frühlingsdreieck am Nachthimmel beobachten. Gegen Ende des Monats wird es dann vom Firmament verschwinden. Bis dahin bleibt aber genug Zeit, die Konstellation aus drei Sternen zu beobachten.

21-06-01

Externlink

 


Perfekt! Vorbereitet! Für 2021!

Mein Mondbuch & Kalender für 2021 ist da! Ihr werdet keinen Vollmond mehr verpassen. Nach diesem Buch wisst ihr, was Blutmond ist und wie die Mondphasen funktionieren. 

12 Kalenderblätter, 86 Seiten in modernem und anschaulichen Design gestaltet. 

Erhältlich für Eure KindleApp auf Amazon.

Seit 2019 hat MDR Wissen einen. Weltraumkalender, der sich mit deinem Kalender synchronisieren kann. Zusammen mit den Kollegen Daniel Schlechter, Gerald Perschke und Clemens Haug aktualisieren wir ständig diesen Kalender, damit wir jedem den Himmel und die Raumfahrt auf den Bildschirm holen können.

Zu Besuch beim Podcast "Jugendlicher Leichtsinn". 

 

Gemeinsam mit meinem guten Freund Rudi haben wir über die drei Mars-Missionen im Februar 2021 gesprochen, aber auch über die Raumfahrt und den Weltraum im Allgemeinen.

Folge #17